Der Goalie bin ig


Der Goalie bin ig

von Sabine Boss

 

Ende der achtziger Jahre: Der Lebenskünstler Ernst, von allen «Goalie» genannt, kehrt nach einem Jahr im Gefängnis zurück in die Kleinstadt Schummertal. Hier ist er aufgewachsen, hier kennt man ihn. Goalie will ein neues Leben anfangen, ohne Drogen. Er sucht sich einen Job und verliebt sich in die Serviertochter Regula. Es ist ihm egal, dass sein bester Freund Ueli ihn nun für einen Spiessbürger hält. Trotzig, etwas naiv und mit viel Charme will er sein Leben in bessere Bahnen lenken. Doch kurz vor seinem neuen Glück holt ihn die Vergangenheit ein.

 

Cast

Signer Marcus, Riesen Sonja, Ulli Pascal

 

Drehbuch

Hoch Jasmine, Boss Sabine, Lenz Pedro

 

Production

C-Films AG Zürich, Carac Film AG Bolligen, SRG SSR Bern 31

Crew

Cinematography: Saxer Michael
Editing: Kälin Stefan
Locationsoundmix: Fruttiger Benedikt
Soundediting: Büttikofer Rolf
Sounddesign: Bussmann Felix
Rerecordingsoundmix: Bussmann Felix
Music: Von Siebenthal Peter, Köchli Richard
Artdirection: Damovsky Gerald
Lighting: Wiese Werner
Costumes: Harper Linda
Casting: Hirschfeld Ruth

 

Festivals

49. Solothurner Filmtage

Der Goalie bin ig, Sabine Boss
Der Goalie bin ig, Sabine Boss
Der Goalie bin ig, Sabine Boss
Der Goalie bin ig, Sabine Boss
Der Goalie bin ig, Sabine Boss
Der Goalie bin ig, Sabine Boss
Der Goalie bin ig, Sabine Boss
Zurück zur Übersicht: Bester Spielfilm 2014